Wichtige Infos zum Corona-Virus

13. 02. 2021

Liebe Reisefreunde, liebe Kunden,

die Auswirkungen des Corona-Virus trifft die Reisebranche leider extrem und somit auch viele Ihrer bevorstehenden Urlaube.

Die Lage verändert sich stündlich aufs Neue, sodass ich mein Bestes gebe, Sie täglich auf dem Neuesten zu halten und mich mit jedem betroffenen Kunden individuell in Verbindung setze.

 

Ich bin für Sie da

In dieser Krisen-Situation bin ich selbstverständlich wie gewohnt jederzeit für Sie da und kümmer' mich ganz besonders um Ihre Anliegen und auftretenden Änderungen!

Ich bin voller Tatendrang und Optimismus, diese Krise gemeinsam mit Ihnen zu bewältigen, sodass Sie sich auch jetzt auf einen sehr guten und verlässlichen Service verlassen dürfen.

 

Aktuelle Reiseabsagen für Fernreisen bis Ende März 2021

Derzeit sind weltweiten Reisen bis 31.03.2021 abgesagt, für Reisen im Inland sowie innerhalb Europas gilt dies nicht. Auf Grund des anhaltenden Lockdowns in Deutschland sind die Hotels geschlossen und für touristische Zwecke untersagt.

Ich informiere meine betroffenen  Kunden nach und nach und halte aktuelle Änderungen stets im Blick.

 

Kreuzfahrten 2021

Sämtliche Kreuzfahrt-Reedereien haben bereits die laufende Saison Ende April absagen müssen, jedoch dafür alternative Programme und Routen veröffentlicht. Einige Reedereien sind bereits wieder seit einigen Monaten mit Gästen unterwegs, wo ich bisher von meinen Kunden und durch eigene Erfahrungen nur positives Feedback erhalten haben. #leinenlosfürzuversicht

 

Reiseplanung trotz Corona-Virus

Trotz der Corona-Krise dürft ihr selbstverständlich gerne euren Urlaub jederzeit anfragen und bei mir buchen, sämtliche Angebote bis Sommer 2021 sind bereits zur Buchung freigeschalten und Kreuzfahrten aller Reedereien sogar bis 2022/2023.

 

Aktuelle Rückfragen

Ihr erreicht mich zu den gewohnten Öffnungszeiten telefonisch sowie über WhatsApp unter 05367-9780625, via Social Media oder per Mail unter   

 

Ihre

Tamara Behrens

 

 

(Stand: 13. Februar 2021)

 

Foto: Bildquelle: Christian Daum / pixelio.de

 

Bild zur Meldung: Bildquelle: Christian Daum / pixelio.de